Panierte Apfelringe

Allgemeine Infos

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portion: 1 Person
Schwierigkeitgrad: einfach
Kategorie: Snack/Süßes

Panierte Apfelringe mit Chili auf Feldsalat

  • Laktosefrei genießen! Dazu sorgt diese Kombination auch noch für eine spannende Geschmacksexplosion: Chilliflocken und Tabasco sorgen für eine aufregende Schärfe, während die Äpfel für eine gewisse Süße und gleichzeitig für etwas Säure sorgen. Abgerundet wird alles mit dem bitteren Geschmack des Radicchios, der reich an Ballast- und Mineralstoffen ist und unsere Abwehrkräfte in Schwung hält.

Nährwerte *

Kalorien: 250kcal
Kohlenhydrate: 14g
Proteine: 5g
Fett: 19g
*pro Portion

Zubereitung

1. Feldsalat waschen, verlesen und putzen. Auf vier Teller verteilen. Radicchio putzen, Blätter zerzupfen, ebenfalls verteilen. Paprika waschen, putzen, in Würfel schneiden, darübergeben.

2. Äpfel waschen (nicht schälen) und mit einem Ausstecher das Gehäuse vollständig entfernen. Äpfel in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Pro Portion drei gleichmäßige Scheiben vorbereiten (Apfelreste einfach wegnaschen!). Ei aufschlagen, in einen tiefen Teller geben und verquirlen. Kokosflocken, Salz und Chili auf einen zweiten Teller geben und vermischen.

3. Für das Dressing Essig, Apfelsaft, Honig, Walnussöl und Salz gut verquirlen, mit mehreren Spritzern Tabasco nach Belieben scharf abschmecken.

4. Rapsöl portionsweise in einer Pfanne erhitzen, Apfelringe zuerst im Ei, dann in der Chilimischung wälzen und in der Pfanne jeweils pro Seite circa 5 Minuten goldbraun braten. Sofort auf dem Salat anrichten. Dressing darüberträufeln und gleich servieren.

Zutaten für 1 Person

50g

Feldsalat

0,25

kleiner Kopf Radicchio

0,25

kleine Spitzpaprika

0,5

große feste Äpfel

0,25

Ei

0,5EL

Kokosflocken

1,25TL

Chiliflocken

Meersalz

0,5EL

Apfelessig

0,5EL

Apfelsaft

0,25TL

Honig

0,75EL

Walnussöl

0,5EL

Rapsöl

Tabasco zum Abschmecken